Besuch des Weihnachtsmarktes zusammen mit unseren Flüchtlingen

Beitrag von Christa Jersch

Am Freitagnachmittag nach dem Deutschkurs haben die Sprachlehrer und einige Mitarbeiter der Stadtmission (Cafè Begegnung) und der LIGA zusammen mit den Flüchtlingen den Weihnachtsmarkt besucht. Treffpunkt war um 16:45 Uhr vor der Stadtmission. Etwa 60 bis 70 Flüchtlinge unterschiedlichster Nationalitäten, darunter auch etliche Familien mit kleinen Kindern, fanden sich dort ein. Die Kinder erhielten eine Nikolaustüte mit Schokolade, Mandarinen und Plätzchen. Dann ging es auf den Weihnachtsmarkt.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Ersatzräume und Sachspenden gesucht

Frau Oberdieck vom Sachspendenteam weist noch mal auf den aktuellen Bedarf hin:

Seit 3 Wochen haben wir jetzt schon den Raum in der Carl-Zeiss-Str. 4, Grünstadt zur Verfügung. Leider nicht mehr allzu lange (2 max. 3 Wochen). Immer noch suchen wir nach Ersatzräumen in Grünstadt. Falls wir nichts finden, müssen wir die Spenden zwischenlagern, was natürlich arbeitsintensiv ist. Also bitte alle nochmal nachdenken ob es noch Möglichkeiten gibt, wenn sich die anvisierten nicht realisieren lassen.

Bis dahin nehmen wir Donnerstag und Samstag Spenden an. Wir sind von 10 bis 12 Uhr da. Annahme ab 11:30 Uhr ist für uns am praktischsten.

Was am meisten fehlt ist Kleidung für Jugendliche (Mädchen und Jungs) und für junge Männer. Auch brauchbare Schuhe sind gefragt. Bedarf besteht auch für Handtücher und Bettwäsche, Taschen, Rucksäcke, Koffer, Schul- / Malutensilien….. Über eine Vorsortierung nach Kleidergrößen freuen wir uns sehr, da uns das viel Arbeit abnimmt. Im Moment ist natürlich hauptsächlich Winterkleidung gefragt.

Ein bisschen Platz haben wir jetzt auch für Geschirr, Töpfe Schüsseln….. Dafür besteht auch Bedarf haben wir festgestellt.

Die Kinder freuen sich natürlich auch über Bobby Cars, Dreiräder, Roller und Kinderfahrräder.

Fahrräder für Erwachsene sind auch sehr gefragt. Bitte hier vielleicht einfach eine E-Mail an mich mit den Kontaktdaten (oder auch einem Foto?).

Größere Gegenstände wie Möbel, Waschmaschinen, Kühlschränke bitte mir am besten auch per E-Mail mitteilen.  Klasse wäre ein Foto oder zumindest eine Größenangabe der Gegenstände. Wir drucken dann die Listen und Fotos aus und fragen nach wer schon eine Wohnung zur Verfügung hat und etwas braucht. 

Bisher haben wir schon viel verteilen können und freuen uns auf weitere Spenden.

Sammlung von Sachspenden für Flüchtlinge

Dankenswerter Weise hat sich in den letzten Wochen ein Team ehrenamtlicher Helfer gefunden, das sich um Sachspenden an die Flüchtlinge in unserer Region kümmern wird. Eine erste Sammelaktion ist schon für das kommende Wochenende geplant.

Bitte bringen Sie Ihre Sachspenden zu folgenden Terminen in die Carl-Zeiss-Str. 4 in Grünstadt (Industriegebiet):

  • Samstag, den 24.10.2015 in der Zeit von 9 bis 13 Uhr
  • Montag, den 26.10.2015 in der Zeit von 9 bis 12 Uhr

Sollten Sie an diesen Terminen keine Zeit haben, und/oder die Spenden nicht selbst bringen können, können Sie sich an Frau Oberdieck wenden oder auf einen Folgetermin warten.

Wichtige Anmerkungen zu den Spenden, um unseren Helfern die Arbeit zu erleichtern und weitere Aktionen dieser Art möglich zu machen:

Bringen Sie bitte ausschließlich Kleidung, die gewaschen und in tragbarem Zustand ist! Mit einer Liste mit Größe, Winter- / Sommerkleidung versehen, ist die Kleidung für das Team noch einfacher zu sortieren.

Fahrräder werden bevorzugt nach Absprache und Bedarf abgeholt, da der Lagerraum nicht so groß ist. Auch andere größere Gegenstände (z.B. Möbel) können noch nicht zwischengelagert werden, gerne können Sie Frau Oberdieck eine Beschreibung zusenden, damit die Gegenstände nach Bedarf abgerufen werden.

Das Team freut sich auf Ihre große Spendenbereitschaft!

Hinweis: Sachspenden, die nicht benötigt werden (z.B. Größen passen nicht o.a.), werden im Anschluss an die Verteilungsaktion nach Möglichkeit an andere gemeinnützige Organisationen weitergeleitet.

Großzügige Geldspende der Papeterie Breuer

Wir danken der Papeterie Breuer, die unsere Flüchtlingshilfe regelmäßig mit tollen Sachspenden unterstützt und uns am 26. September 2015 zusätzlich noch mit einer großzügigen Geldspende bedacht hat. Das Geld ist u.a. durch den Verkauf von Waffeln vor dem Laden zusammengekommen und soll den Flüchtlingen, die zur Teilnahme an einem unserer Sprachkurse mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen müssen, zugutekommen.

Spendenübergabe der Papeterie Breuer
Spendenübergabe der Papeterie Breuer

Herzlichen Dank an Anna und Sabine Breuer, sowie das ganze Team der Papeterie für dieses Engagement!

Fußballtraining für Flüchtlingskinder

Flyer TuS Sausenheim

Der TuS Sausenheim lädt Flüchtlingskinder zum Fußballtraining ein. Die Flüchtlingskinder dürfen ein Jahr beitragsfrei mittrainieren und werden zusätzlich von dem Verein bei der Anschaffung von Trainingskleidung, Fußballschuhen etc. unterstützt.

Dies ist ein Angebot für Kinder jeden Alters.

Bei Interesse melden Sie sich bei

Martin Fluch, Telefon: 0151-46624987, E-Mail: martin.fluch67@gmail.com

 

Weitersagen: Wir können den unmenschlichen Plan stoppen

Innenminister Thomas de Maizière will die Hilfen für sehr viele Asylbewerber streichen. So würden zehntausende Flüchtlinge, die bei uns leben, in die Obdachlosigkeit geschickt!

Schon Donnerstag will de Maizière das Gesetz auf dem Flüchtlingsgipfel von Bund und Ländern präsentieren. Ich habe daher gerade einen Appell gegen die Verschärfung des Asylrechts unterschrieben.

Entscheiden muss Kanzlerin Angela Merkel – und die folgt in der Flüchtlingsfrage der Stimmung unter uns Bürger/innen. Bitte unterzeichnen daher auch Sie den Campact-Appell:

https://www.campact.de/Existenzminimum

Viele Grüße

Bernd Frietsch

Fest der Begegnung im Azurit Seniorenheim

Am Samstag, dem 19. September 2015, findet ein „Fest der Begegnung“ im Azurit Seniorenheim statt. Es gibt Live-Musik und internationalen Folkloretanz, muslim-verträgliches Essen, Getränke, und hoffentlich viele mitfeiernde Menschen unterschiedlichster Kulturen und Länder.

Wann: Samstag, 19.09.2015, von 14 Uhr bis 18 Uhr
WoAzurit Seniorenheim, Sauseheimer Str. 24, Grünstadt